Casemanagement

Jeder, der Leistungen des Luise-Maaßen-Hauses in Anspruch nimmt, erhält einen Casemanager als festen Ansprechpartner. Der Casemanager unterstützt bei allen koordinierenden Fragestellungen (z. B. Hilfeplanung, Vermittlung in weiterführende Dienstleistungen).

Der Casemanager

  • begleitet die Aufnahme in die Einrichtung
  • ermittelt den Unterstützungsbedarf und erarbeitet Ziele gemeinsam mit dem Nutzer
  • gliedert die Ziele in konkrete und überschaubare Arbeitsschritte auf
  • plant und installiert die vereinbarten Hilfen
  • reflektiert regelmäßig zusammen mit dem Nutzer und den im Hilfesystem Beteiligten, ob die Maßnahmen noch geeignet sind und passt sie ggf. an

Am Ende des Bewilligungszeitraums evaluiert der Casemanager gemeinsam mit dem Nutzer und mit allen an der Unterstützung beteiligten Partnern, ob der Hilfeprozess beendet oder fortgeführt wird

Mit diesem personenzentrierten Vorgehen stellen wir sicher, dass unsere Nutzerinnen und Nutzer genau das Angebot erhalten, welches sie benötigen.